Mrz 31

Jochens Wetterblog am 29.3.2018

Rückblick

Der Frühling kommt einfach nicht richtig in Schwung. Mittwoch und Donnerstag gab es Nachtfrost bis -5°C und auch in den anderen Nächten lagen die Tiefstwerte um den Gefrierpunkt. Tagsüber lagen die Höchstwerte von Mittwoch bis Freitag im einstelligen Bereich. Erst ab Samstag wurde es tagsüber etwas wärmer. Der Sonntag war mit über 15°C der wärmste Tag. Es gab dicke Wolken und Nebel, aber wo es sich lichtete kamen auch viele Sonnenstunden zusammen. Mittwoch, Samstag und Sonntag summierte sich die Sonnenscheindauer bei uns jeweils auf über 10 Stunden. Insgesamt fielen 7l/qm Regen, die Hälfte davon am Freitag.

Ausblick

Bis zum Wochenende bleibt es wechselhaft. Die Temperaturen können an den Osterfeiertagen bis 12°C erreichen, nachts kühlt es ab auf 1°C bis 4°C. Neben ein paar wenigen Sonnenstunden gibt es vor allem viele Wolken und immer wieder auch etwas Niederschlag. Für den Osterspaziergang sollte man daher regenfeste Kleidung einplanen. Für die nächsten Tage ist auch viel Wind vorhergesagt.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.