Dies und das – Januar, Februar, März 2024

Hier gehts direkt zu www.ingersheimwetter.de – Hier gehts direkt zu www.ingersheimwetter.de

Dies und das - Januar, Februar, März 2024

Seit 2020 wünscht man sich jedes Jahr, dass das nächste irgendwie besser wird und dann wird es nur noch schlimmer. Was 2024 bringt, weiß man nicht. In Japan gab es gleich am 1. Januar ein Erdbeben mit Tsunami.
Nach Angaben der Behörden wurden beim Betrieb der Kernkraftwerke bisher keine Auffälligkeiten festgestellt.
Das ist ja sehr beruhigend.
Putin und seine Schergen verheizen weiterhin Menschen in der Ukraine, in Deutschland wird gefühlt weiter nur gelabert, aber kann es wirklich noch schlimmer kommen?
Man wird sehen und ich werde natürlich wieder meinen Senf dazu geben. Viel Spaß beim Lesen.

Wenn Dich der Text nicht interessiert, dann geht es hier direkt zum Wetter

Ansonsten einfach weiterlesen und meine Kommentare zum Weltgeschehen geniessen…

Dies und das - Januar, Februar, März 2024

19.2.2024 Vorsicht Schneebombe!

Ja, es wird krachen, eine BOMBE kommt nach Deutschland, eine SCHNEE-BOMBE!

So schreiben es jedenfalls die Qualitätsmedien.
Es ist ja nicht so, dass wir Mitte Februar eigentlich noch mitten im Winter sind und die derzeitigen Temperaturen unnatürlich warm sind – oder vielleicht doch?
Wenn es die nächsten Tage abkühlt, vielleicht sogar kalt wird und vielleicht sogar frostig, dann ist das für diese Jahreszeit ganz normal.
Aufmerksamkeit bekommt man für entsprechende Meldungen aber nicht:
Seht her, die Temperaturen sinken auf jahreszeitlich übliche Werte, es wird Frost geben, vielleicht wird es schneien?
Mal ehrlich – DAS INTERESSIERT DOCH KEINE SAU!
Daher muss unbedingt die SCHNEEBOMBE her!
Immerhin, die SCHNEEBOMBE kommt nur auf die Alpen zu. Der Schnee-Orkan „UTE“ reicht trotzdem für Schlagzeilen und entsprechend aufgemacht sorgt er natürlich auch für Klicks – Die Klick-Bombe!

12.2.2024 Umweltschutz? Sollen die anderen machen!?

Gestern war die Super-Schüssel in USA: SUPER BOWL.
Das ist irgend so ein beklopptes Spiel, das ich bis heute noch nicht ganz durchschaut habe (hab mich bisher auch nicht darum gekümmert)
Nun, das Endspiel war in Las Vegas, mitten in der Wüste.
Eintrittskarten haben wohl um die 10.000 Euro gekostet – da ist selbst die Bundesliga noch weit weg davon.
Während wir hier Müll trennen, Energie sparen und die Umwelt schützen sollen, wird dort Umweltdreck erzeugt, der anderswo fürs ganze Jahr reichen würde.
Eine gewisse Taylor Swift macht ein Konzert in Japan. Offensichtlich kann sie gut singen.
Angeblich derzeit eine „der besten, oder die beste“.
Aber eine Umweltsau ist sie trotzdem, denn direkt nach dem Konzert düst sie mit ihrem Privatjet um den halben Globus, um ihrem Schatz bei seinem Spiel (ein SPIEL!) zuzuschauen.
Nicht nur, dass so ein Jet für eine Person (+vielleicht ein paar Freunde, ich weiß es nicht) unheimlich umweltschädlich ist, nein, sie hat angeblich auch ein Parkproblem!
Weil in Las Vegals alle 450 Stellplätze für Privatjets durch andere Umweltschweine belegt sind, die ebenfalls mit dem eigenen Flugzeug angereist sind.
Und gleichzeitig anderswo auf derselben Kugel in einem Land, das wir mal ganz anonym DUMMLAND nennen, trennen sie den Müll, sparen Energie, gehen zurück in die Steinzeit, um die Umwelt zu schützen und das bisschen Wohlstand, das sie in Jahrzehnten erarbeitet haben, verteilt ihre reGIERung großzügig in alle Welt.
Irgendwer sollte sich dabei ziemlich verarscht vorkommen, wenn er/sie/es nicht gerade per Hirnwäsche-Gerät dem Supenschüssel-Event huldigt.

7.2.2024 Deutschland muss die höchste Kriegslast tragen?
Laut Pressebericht beschwert sich unser Finanzminister, dass Deutschland in der EU die höchsten Kriegslasten für die Ukraine tragen MUSS!

Da frage ich mich: Wer zwingt Deutschland dazu, das zu tun?
Dachte, wir sind ein souveräner Staat?
MÜSSEN ist ein Zwang, wer übt diesen Zwang aus?

Warum nicht einfach die Zahlungen einstellen und warten, was die anderen dann tun?
Einfach die Zahlungen an Frankreich anpassen.
Vielleicht geben die nur nichts, weil sie wissen, dass Deutschland zahlt?
Vor dem Krieg wurde die Ukraine für Korruption und einige andere Dinge gescholten, das ist jetzt alles weg?
Btw.: wer hat denn jetzt wirklich die Pipeline gesprengt und wieso werden die Ermittlungen eingestellt?
Interessiert das außer mir wirklich niemanden?
Andererseits: Bleibt Putin nach der Eroberung der Ukraine stehen?
Vielleicht sollten wir die Gelder besser in die eigene Armee stecken?
Oder doch lieber die Ukraine für uns kämpfen lassen?
Ohne Unterstützung kommen noch viel mehr Ukrainer zu uns, das könnte teurer werden, als die paar Waffen.
Wie sieht es eigentlich mit der deutschen Luftabwehr aus?
Wie viele Gepards, Iris-T und sonstiges Zeug gibt es zu unserer Verteidigung?

Ich sehe dunkle Zeiten…

7.2.2024 Tierwohl-Cent?

Eine neue Steuer muss her – eine Abgabe für Fleischesser!
Fachbegriff „Tierwohl-Cent“
So steht es in den Medien.
Ob es durch diese Abgabe wohl irgendeinem Tier irgendwo besser geht?
Wird das Geld wie viele anderen Abgaben auch einfach in den Haushalt einfließen, oder tatsächlich zweckgebunden verwendet?
Warum nicht einfach die Haltungsvorschriften verschärfen?
Natürlich auch für den IMPORT!
Verstoß gegen Vorschriften schärfer sanktionieren.
Irgendwie sehe ich hier ganz andere Gründe für diese Abgabe:
Die Menschen sollen sich vegetarischer ernähren! Fleisch soll aus der Küche verschwinden!
Hat der O. nicht gesagt, mit ihm würde es keine Steuererhöhungen geben?
Hat er wohl vergessen.

5.2.2024 Umstellung auf Proxmox

Dies und das - Januar, Februar, März 2024

Nachdem den Medienbeiträgen vom Wochenende zufolge überall nichts passiert ist, außer dass Russland die Einfuhr von Bananen aus Ecuador beschränkt, irgendwas mit Abou-Irgendwer und viele Beiträge mit irgendwelchen Königen aus dem Dschungel…
Also, nachdem nichts passiert ist, darf ich Vollzug vermelden:
Mein Server läuft jetzt mit Proxmox.
Wird der IT-Laie nicht kennen und interessiert auch die wenigsten, aber meine 5 virtuellen Maschinen sind von VirtualBox auf Proxmox umgezogen.
Am Wochenende hab ich fleissig gebastelt und es scheint alles zu funktionieren.
Zudem gab es nach 4 Jahren ein bisschen mehr Power und das sollte jetzt wieder ein Weilchen reichen.
Zur Info: Proxmox ist eine professionelle Virtualisierungsumgebung.
VirtualBox ist bei mir doch langsam an seine Grenzen gestoßen.
Mal sehen, ob ich dieses Profi-Tool im Griff habe.
Der erste Eindruck ist hervorragend – und kosten tut es auch erst einmal nix!
Wenn das Ding 2 Wochen stabil läuft, kann ich mal versuchen, mit dem alten Server einen 2. Node zu erstellen und schauen, wie so eine redundante Clusterlösung funktioniert.
Übrigens: Der Umzug war ein hervorragender Test, um meine Backuplösung zu testen!
Anstatt die virtuellen Maschinen zu konvertieren, habe ich einfach alle gesichert, abgeschaltet und und der neuen Umgebung ein Restore durchgeführt – alle Maschinen sind fehlerfrei wieder da!

Denn Backup alleine ist nicht alles – man muss die Backups auch wieder herstellen können!

1.2.2024 Generaldebatte im Bundestag

Na, gestern auch die Debatte mitbekommen? Irgendwie erinnert mich das an Wrestling.
Wirklich gekämpft wird ja beim Wrestling nicht, es soll nur spektakulär aussehen und anschließend geht man zusammen ein Bier (oder einen Soja-Tee) trinken.
Besonders interessant war dabei, wie unser Kanzler über die Versäumnisse der VorgängerreGIERung hergezogen hat.
Er ist ja bekannt für seine Vergesslichkeit und dass er damals Vizekanzler war, wird er vermutlich einfach nicht mehr wissen.
Abends kam dann noch ein Bericht über Signa, Benko und eine Milliarde, die da angeblich vom Staat versenkt wurde (Corona-Beihilfe, Insolvenz-Abwendung, usw.). Es fielen dabei die Namen Altmaier und Scholz, da würde ich wirklich gerne mehr wissen. Die ganze Geschichte ist so seltsam, wie spannend.
Und dass da einige Versicherungen und Banken sich offensichtlich die Finger verbrannt haben, dafür habe ich kein Mitleid. Wenn Gier auf Dummheit trifft, dann passiert so etwas schon einmal.
Welchem kleinen Hansel gibt eine Bank schon unbesicherte Kredite? Aber bei Millionen und Milliarden, da geht das? Seltsam.

31.1.2024 USA liefern der Ukraine Bomben, die nicht einmal die US-Armee besitzt!

Das ist den Medien eine Schlagzeile wert. Nachdem ich mich gewundert habe, wie die „Bomben selbständig ihr Ziel finden“, wurden aus den Bomben mittlerweile Raketen.
Für einen Redakteur ist das aber vermutlich das Gleiche. Hauptsache, es kracht und knallt.
Aus den Meilen wurden 144 Kilometer. Anscheinend wurde der Artikel nochmal überarbeitet.
GLSDB-Raketen? Klingt irgendwie nach LSBT*Q.
In einem anderen Medium stand, dass es sich um Hybrid-Bomben handelt:
Von den USA als Bomben entwickelt und in Schweden mit Raketenantrieb ausgestattet.
Abzuschießen von Raketenwerfern für lange Reichweite und am Ende fallen die Dinger wie Bomben.
So langsam wird es klarer. Kein Wunder sind die Medien verwirrt.

Die Ukraine ist ein Spielplatz zur billigen Entsorgung alter Waffen und zum Test neuer Systeme geworden.
Ein Übungsplatz mit „Echt-Krieg“.
Da geht manchem alten Krieger einer ab.
Die Menschheit ist dermaßen verkommen, da ist jegliche Hoffnung verloren.

In jedem abgeschossenen Panzer, den die Medien feiern, sitzen 4-5 Menschen. Die werden genauso wenig erwähnt, wie die Piloten, die Jungs auf den Schiffen, oder die Männer, die in den Schützengräben und Minenfeldern verrecken!
Beim Sterben ist es egal, ob man Ukrainer oder Russe ist!

Übrigens – auch Deutschland liefert Waffen, die die eigenen Streitkräfte nicht besitzen:
Gepard-Panzer – Bundeswehr-Bestand aktuell: 0
Iris-T Luftabwehr-Systeme BODENGESTÜTZT – Bundeswehr-Bestand aktuell: 0
Drohnen: Bundeswehr-Bestand aktuell? Vor dem Krieg war das eine geächtete Waffe und jetzt?
30% der Angriffe sollen Drohnengestützt sein, sowas aber auch.
Raketen, Granaten, Munition – angeblich aus Beständen der Bundeswehr.
Wie viel ist denn aktuell noch übrig?
Angeblich nicht mehr viel, aber wir sind ja umzingelt von Freunden, die uns im Ernstfall verteidigen.
Da sind wir ganz sicher sicher!
Ich hoffe nur, die Entscheidungsträger tun nur so und machen es heimlich ganz anders.
Sonst wäre es katastrophal für Deutschland.
Ich bin kein Experte, aber ich habe noch gedient und seither habe ich Angst, dass Deutschland irgendwann mal angegriffen wird. Es soll ja seither nicht besser geworden sein.
Wer kennt noch diesen Satz auf dem Schießplatz:
„Eine Patrone richtig übergeben – Eine Patrone richtig erhalten“.
Ja, es gab tatsächlich die eine Patrone, damit jeder die mal anschauen konnte.
Irgendwann ist dann mal bei der Wache bei der Übergabe die Kugel rausgefallen, weil die Patrone schon zu oft übergeben worden war – da war aber was los!

Aber sicher werden sich die Klimakleber vor die russischen Panzer kleben und Deutschland retten!

24.1.2024 Winterhitze?

Bei dem Begriff „Hitze“ denken sicher alle, die noch denken können, an Temperaturen über 30 °C im Sommer. Die Medien haben aber ein neues Aufmerksamkeits-Jingle gefunden:
Winterhitze!
Sie definieren das wahlweise damit, dass die Temperaturen 5 Grad über dem jahreszeitlichen Normal liegen, oder einfach, weil es von -10 °C in kurzer Zeit auf +15 °C etwas wärmer geworden ist.
Das ist zwar nicht gewöhnlich, aber auch nicht wirklich besonders, sondern einfach eine Temperaturschwankung und bei Weitem keine Hitze!
Die Definition sagt, Hitze wäre eine Temperatur, die als heißer als üblich empfunden wird.
Also ist der Begriff Winterhitze nicht unbedingt fehlerhaft, die Menschen werden ja immer empfindsamer.
Bescheuert ist er trotzdem.
Nun, ich empfinde, dass viele Menschen in letzter Zeit dümmer als normal sind.
Mir fällt nur der Begriff dazu nicht ein.

23.1.2024 Neue Power für die Wetterstation

Heute früh gegen 6:00 Uhr war die Batterie der Wetterstation leer. Um 8:30 Uhr Problem erkannt und eine neue eingebaut. Damit sammelt www.ingersheimwetter.de auch für die nächsten Jahre wieder Daten!
Mittlerweile seit über 20 Jahren!

22.1.2024 FAHRT MEHR MIT DEN ÖFFENTLICHEN – haben sie gesagt!

Deutschland macht mich traurig, irgendwie scheint nichts mehr zu funktionieren.
Diese, meine Meinung, wurde erst heute früh bei SWR1-Leute komplett bestätigt (den Beitrag gibt es sicher in der SWR1-Mediathek zu finden)
Hier auf dem Dorf gibt es sowieso keine gute Anbindung, die Schulbusse fahren zu spät oder gar nicht, der letzte Bus abends aus Bietigheim kommt irgendwann um 21:00.
Aber man soll mit Bus und Bahn fahren. Selten so gelacht!
ZEIT ist des Menschen wertvollster Besitz, wieso sollte man die an der Bushaltestelle verplempern?

Kinder mit dem Elterntaxi zur Schule? Will man ja nicht, aber wenn weder Bus noch Bahn fahren.
Und jetzt kommt dieser Welenzky oder wie der heißt, mit seinem Mega-Streik – immer nur ICH, ICH, ICH.

Vielleicht hat er mit seinen Forderungen recht, vielleicht auch nicht?
Sehr unsympathisch. 35 Stunde-Woche fordert er – da kann ich als Selbständiger nur lachen.
35 Stunden schaffe ich 2x pro Woche! Bei vollem Steuerabzug!
Dass sich die Bahn-Oberen Millionen an Boni gönnen, ist natürlich eine Sauerei, deswegen ist es mir auch egal, wer Schuld ist, ich bin nur noch müde.
Ich fahre bis auf Weiteres mit dem Auto – zumindest so lange es noch nicht komplett verboten ist!
Danach? Mal sehen, vielleicht zu Hause sitzen, RTL-Dschungelcamp schauen und Bürgergeld kassieren.

Viel Spaß beim Streik – und mein Mitleid ist bei allen Pendlern, die hier als potentielle Geisel dabei sind.
Immerhin – je weniger zur Arbeit kommen, desto schneller ist der weitere Abstieg.
Die 35 Stunden-Woche gibts dann auch nicht mehr – für niemanden.

19.1.2024 Weniger SPAM-Anrufe?

Heute wird es alle halbe Stunde im Radio wiederholt:
2023 gab es angeblich weniger SPAM-Anrufe, als im Jahr zuvor. Die Bundesnetzagentur ist stolz auf ihre Leistung.
Seltsam – bei uns werden es immer mehr. Vor allem diese Drecks-Gewinnspiele, bei denen irgendein Band mir vorlabert, ich sollte die Taste 1 drücken, schlagen mittlerweile 2-3x die Woche hier auf – jedes Mal mit einer neuen (gefälschten) Handynummer. (Natürlich ist es kein Band, aber ich bin halt alt)
Vielleicht sind die Menschen einfach frustriert, weil sich sowieso nichts ändert, wenn man das extrem aufwändige Meldeverfahren für SPAM-Anrufe bei der Bundesnetzagentur durchmacht?

19.1.2024 Sandkasten-Streit?
Unsere Volksvertreter sollten eigentlich nur das Beste für uns im Sinne haben.
Bei einigen Dingen kann man darüber zweifeln, manchmal gibt es aber auch ganz klare Aussagen, wie egoistisch diese Typen agieren – über alle Parteigrenzen hinweg.
Beispiel:
600 Marschflugkörper hat die Bundeswehr angeblich.
Viel ist das nicht, aber trotzdem will so mancher der Ukraine ein paar (oder alle?) davon abgeben.
Jetzt stellt die CDU einen Antrag, dass man das doch bitte machen sollte und eine Tante von der FDP (Ihr wisst schon, ich brauche keinen Namen schreiben) erklärt im Interview:
„Ich bin schon immer dafür, dass wir diese Dinger an die Ukraine liefern, aber weil die CDU diesen Antrag gestellt hat und das nur Parteipolitik ist, habe ich dagegen gestimmt“.
Ernsthaft?
Weil Du doof bist, bin ich dagegen?
Und auf die Art machen die Politik?
Da fällt einem nichts mehr dazu ein.

Nachtrag:
Die Politik sagt: Kann man nicht hergeben, weil die Industrie nicht zeitnah nachproduzieren kann.
Die Industrie sagt: Doch, kein Problem, Ihr müsst nur bestellen!
Seltsam, da passt was nicht zusammen.

15.1.2024 Strom sparen für mehr Konzerngewinne?

Heute wieder mal im Radio: Bitte Strom sparen, sonst müssen „wir“ Strom importieren und konventionelle Kraftwerke anschalten. Die Leitungen für Ökostrom aus dem Norden sind ausgelastet!

Nun, über dieselben Leitungen fließt auch der Kohlestrom, das Wort ÖKO in diesem Zusammenhang zu erwähnen, soll vermutlich nur darauf hinweisen, dass es mit ÖKO Probleme gibt.
Lustigerweise werden aber oft Windräder abgeschaltet, damit der Kohlestrom weiterfliessen kann.
Damit verdient man dann doppelt, einmal an der Kohle und für den Wind gibt es ja sowieso Vergütung.
Könnte man irgendwie bekloppt finden, hat aber bestimmt einen tieferen Sinn.

Das einzige Problem: Die Politiker über alle Parteien haben es bis heute politisch nicht geschafft, die verdammten Stromleitungen endlich ausbauen zu lassen!

Wenn man für eine Strecke von 10 km einen Minister zum Drücken eines virtuellen Startknopfes anrollen lässt, aber eigentlich mehrere 1000 km neue Leitungen bräuchte, dann ist alles gesagt.
Baut endlich die verdammten Leitungen aus und hört auf zu jammern!
Man könnte dafür übrigens ein paar der Milliarden von den Allzeit-Höchstgewinnen in 2023 verwenden.
Nein, ich werde heute keinen Strom für notleidende Konzerne sparen!
Die Stromkosten steigen so oder so.

12.1.2024 Foreign intelligence surveillance act (FISA) 702
Vielleicht ist Deutschland ein souveräner Staat und vielleicht ist die EU unabhängig von den USA.
Spätestens falls Trump der nächste US-Präsident wird (KI bewahre uns davor), werden wir sehen.

Bis dahin will ich nur auf FISA 702 hinweisen, für alle, die glauben, irgendein US-Unternehmen müsste sich in der EU an die DSGVO halten. US-Recht sticht jedes andere Recht.
Denen ist unsere Gesetzgebung nämlich „scheißegal“.
Das ist keine Verschwörungstheorie, sondern US-Recht.
Einfach mal Tante Google danach fragen.
Und jammert später nicht wieder, ihr hättet nichts davon gewusst!
Alle Eure Online-Daten und Daten auf Computern mit US-Betriebssystemen sind längst als Kopie in den USA, egal wie unwichtig die sind.
Das soll nur eine kleine Info sein.
Natürlich wird die USA dieses Gesetz niemals nicht anwenden, schon gar nicht unter Freunden!
Immerhin war gestern zu lesen, dass im Kanzleramt die Rohrpostanlage weiter betrieben werden soll.
Die ist nämlich abhörsicher!
Ende 2024 sollen im Bundestag die Faxgeräte abgeschafft werden, hört, hört.
Deutschland bewegt sich mit Deutschlandgeschwindigkeit in die Moderne!

8.1.2024 Umweltverschmutzung auf dem Mond?

Die erste kommerzielle Mission zum Mond ist heute früh in den USA gestartet.
Unter anderem soll ASCHE Verstorbener auf den Mond transportiert werden!
Die Menschheit wird bei so viel Dekadenz wohl nicht überleben!
Aber klar, wer zahlt, bestimmt die Nutzlast der Rakete.
Asche mit Raketen zum Mond? Und wir demonstrieren für den Umweltschutz?

Ob sinnvoll, oder nicht – Geld bestimmt die Welt (und das Weltall!)
In Deutschland werden die CO2-Preise erhöht und in „the länd of the free“ ballert man mit Raketen eingeäscherte Leichen auf den Mond. Schon mal den Schadstoffausstoß so einer Rakete betrachtet?

Immerhin finanzieren wir ja auch Mondmissionen.
Indirekt, über Indien. 10.000.000.000 Euro Entwicklungshilfe von uns für Indien, damit können die ihre Mondmission noch ein paar Mal wiederholen. Alternativ noch ein paar Atomraketen basteln, weitere Flugzeugträger bauen oder mehr Öl in Russland kaufen, das wir nicht mehr wollen.

Nachtrag: Die Mondmission ist wohl gescheitert, die Asche ist jetzt irgendwo im Weltall, schwebt als Weltraumschrott um die Erde, oder verglüht in der Atmosphäre.
Ob man das wohl bei der Feinstaubmessung irgendwie erkennen kann?

6.1.2024 Neue 3D-Drucke fertiggestellt!

Dies und das - Januar, Februar, März 2024

Es gibt wieder neue 3D-Drucke aus eigener Fertigung:
Die 12 Seitenteile für ein Schuhregal habe ich in Freecad gezeichnet und dann in 3D gedruckt.

Dies und das - Januar, Februar, März 2024

Das Gewürzregal für die Küche ist ebenfalls in Freecad gezeichnet und dann in 3D gedruckt.
3D-Drucker sind einfach was Feines 🙂

5.1.2024 – Ist die Bauerndemo rechts?

Heute früh habe ich vor Lachen fast den Kaffee wieder ausgespuckt, als ich diese Headline in Focus online gelesen habe. Wer stellt so eine blöde Frage?
Anscheinend ist alles RECHTS, was der reGIERung und/oder der Presse nicht gefällt.
Oder geht es nur um Klicks und Provokation?
NAZI ist Mist, da sind wir uns alle einig, aber was ist RECHTS oder LINKS?
Rechts von der Mitte? Rechts von den Grünen? Rechts von ganz Links?
Wo beginnt das BÖSE Rechts? Oder ist alles BÖSE, was Recht(s) ist?
Das sind erstmals nur Richtungsanweisungen und für die Unwissenden:
Die Angabe resultiert aus der Sitzordnung im Reichstag/Bundestag, da saßen früher die Konservativen rechts und die Kommunisten links.
Dabei kommt es übrigens auf den Standpunkt an:
Stell Dich mal auf die andere Seite und schon sind Rechts und Links vertauscht.
Probier es aus: Lass die Menschen RECHTS die Treppe hochgehen und LINKS auf derselben Treppe wieder herunter,
Du wirst staunen, was das für einen Tumult gibt!

Links und Rechts sind keine absoluten Angaben, sondern IMMER relativ zum eigenen Standpunkt!

Meiner Meinung nach macht die reGIERung schon lange Politik gegen das eigene Volk, das war schon vor der Ampel so. Die Bauernmacht scheint einige zu ängstigen.
In der Geschichte gab es ja auch schon einige „Bauernkriege“. Landwirte sind anständige Menschen, mit denen sollte man es sich nicht verscherzen.
Deren berechtigte Anliegen als „rechts“ oder „von rechts unterwandert“ darzustellen, ist eine absolute Frechheit!
Andererseits will unsere reGIERung alles abschaffen, was auch nur dem Anschein nach RECHTS ist.
Vielleicht auch das Recht, denn das klingt ja ganz ähnlich?
Aus RECHT und ORDNUNG wird dann einfach UN(d)ORDNUNG.
RECHTS vor LINKS ist auch böse und wird abgeschafft.
An den Kreuzungen ist ab sofort die Vorfahrt jedes Mal neu auszuhandeln!
Ist die Bauerndemo rechts?
Das weiß ich nicht, aber auf jeden Fall ist sie RECHTENS!
Die Bauern haben RECHT!
Das kann jeder (der lesen kann) im Grundgesetz nachlesen, es handelt sich um GrundRECHTE – auch diese RECHTE sollen vielleicht abgeschafft werden. Zumindest werden sie gefühlt immer weiter eingeschränkt.
Jedenfalls haben die Bauern Eier!
Bei den angekündigten Temperaturen mit Traktoren mit Vmax=40km/h über Landstraßen nach Berlin zu tuckern – RESPEKT!

PS.: mittlerweile wurde bei Focus Online die Headline abgeändert, sie lautet nun:
„Warum der Bauernaufstand keine rechte Bewegung ist“

1.1.2024 – Ein neues Jahr nimmt seinen Anfang – ich wünsche allen Besuchern meines Blogs ein gesundes, erfolgreiches und friedliches Jahr 2024!
Passiert ist wohl nicht viel, entweder ist Deutschland dieses Mal besonders friedlich gewesen, oder die Medien schlafen noch. Man wird sehen.
In Japan gab es bereits ein Erdbeben der Stärke 7+ und auch Tsunami-Wellen.
Natürlich ist in den Nuklearkraftwerken nichts passiert. Alles ist sicher, da sind sich die Behörden sicher.

1.1.2024 – Wetterstatistik für 2024 ist online!

Natürlich füllt sich alles erst im Lauf des Jahres mit Daten, aber die Seiten sind bereits online:
Wetterstatistik 2024

1.1.2024 Hast Du nicht etwas vergessen? DATENSICHERUNG!

Ich habe schon am 31.12.2023 mein monatliches Ritual durchgeführt:
Alle virtuellen Maschinen herunterfahren und manuell sichern.
Damit das Jahr 2024 nicht gleich mit einem Daten-GAU startet, kann ich nur jedem das Gleiche empfehlen: Sichere Deine verdammten Daten! (nicht nur heute – regelmäßig!)

Falls Dich das alte Zeug auch noch interessiert,
gibts hier ältere Beiträge zum Weltgeschehen von mir:
https://www.bastel-bastel.de/blog/index.php/2023/10/05/dies-und-das-oktober-november-dezember-2023/


Interesse an meinen Geschichten?
-> hier gehts zu meinen Kreationen, besser als mancher TV-Krimi: KAUF MEIN BUCH!
Achtung – externer Link, das muss man natürlich dazuschreiben. Klick drauf und Du wirst irgendwann sterben! (Natürlich nicht heute (vermutlich))