Jochens Wetterblog am 17.5.2018

Rückblick

Letzten Mittwoch stieg das Thermometer auf über 27°C. Am Feiertag waren es dann nur noch 20°C, das angekündigte Unwetter blieb aber aus. Bei einem Mix aus Sonne und Wolken gab es immerhin 3 Sonnenstunden und nur ein paar Tropfen Niederschlag. Bestes Wetter für einen Museumsbesuch. Bis Samstag stiegen die Temperaturen wieder auf über 28°C. Dann allerdings kamen die Eisheiligen vorbei. Frost brachen sie dieses Jahr nicht mit, aber die Höchstwerte erreichten keine 20°C mehr. Statt den angekündigten Unwettern blieb das Wochenende aber doch ganz angenehm. Erst ab Sonntag abend kam endlich der ersehnte Regen. Der Eisheilige Bonifatius liess es am  Montag immer wieder regnen bei nur noch 17°C. Die kalte Sophie war  am Dienstag mit bis zu 23°C schon gar nicht mehr so kalt und mit knapp 9 Sonnenstunden zeigte sich das Wetter auch bereits wieder deutlich freundlicher.

 

Ausblick

Die nächsten Tage bleibt es wechselhaft. Die Temperaturen erreichen bis zum Wochenende kaum die 20°C-Marke. Bei einem Mix aus wenig Sonne und vielen Wolken kann es auch immer wieder regnen. Die nächste Woche soll etwas trockener beginnen, viel wärmer wird es aber vorerst nicht.

Jochens Wetterblog am 10.5.2018

Rückblick
Es gab auch die letzte Woche wieder viel Sommer im Frühling. Mittwoch und Donnerstag lagen die Höchsttemperaturen zwar unter 20°C, aber ab Freitag ging es wieder steil aufwärts. Von Samstag bis Dienstag alles Sommertage mit Tmax > 25°C. Wärmster Tag war der Dienstag mit knapp 29°C. Nachts lagen die Tiefstwerte um die 10°C. Dazu wieder Sonnenschein satt. Ideales Wetter für Ausflüge oder erste Freibad-Besuche. Der Wind wehte nur sehr schwach und Niederschlag gab es die ganze Woche überhaupt keinen. Dabei fehlt der Natur mittlerweile dringend Wasser. Die letzten Wochen waren viel zu trocken.

Ausblick
Am Vatertag soll die Wetterküche brodeln. Bei einer Mischung aus Sonne und Wolken steigen die Höchstwerte nur noch auf 22°C, dabei soll es einige teils schwere Gewitter geben. Es wird auch windig und auch Niederschlag ist angekündigt. Allerdings kann dieser stellenweise auch als Hagel niedergehen. Bis zum Wochenende geht es dann wechselhaft weiter. Am Freitag gibt es mehr Wolken, der Samstag wird wieder sehr freundlich, am Sonntag wird es unbeständig und nass bei nur noch maximal 18°C

Jochens Wetterblog am 3.5.2018

Rückblick

 

Der April 2018 war der wärmste April seit Beginn der Wetteraufzeichnung. Laut DWD lag die Sonnenscheindauer fast 50% über dem Schnitt und die Temperaturen 5 Grad über dem langjährigen Mittelwert. An meiner Wetterstation waren es sogar +5,9 Grad. Es gab es im April 8 Sommertage (Tmax >25°C) und sogar einen heißen Tag mit über 30°C. An Niederschlag fiel nur die Hälfte des langjährigen Mittelwertes. Am Sonntag stiegen die Werte wieder auf sommerliche 29°C, also fast noch ein weiterer heißer Tag im April. Danach sanken die Temperaturen allerdings deutlich ab und der Mai startete nur noch mit Höchstwerten um die 16°C. Sonnenschein gab es wieder reichlich, allerdings zeigten sich auch ein paar Wolken am Himmel. Insgesamt gab es in der letzten Woche 6l/qm Regen.

Ausblick
Für Freitag gibt es Windwarnungen und es soll auch etwas Niederschlag geben. Das Wochenende startet dann wieder durch mit täglich 10-14 Sonnenstunden, 0% Regenwahrscheinlichkeit und Temperaturen bis über 25°C.

Meine Meinung zur Datenschutzgrundverordnung EU-DSVGO

ja, unsere Politiker sind gründlich. Alles und jedes wird reglementiert.

Bananen und Gurken müssen einen exakt definierten Krümmungsradius besitzen und Glühbirnen sind des Teufels. Einige Polit-Clowns sind zwar immer noch der Ansicht, das Internet sei ein rechtsfreier Raum (was es nie war), aber da sie dieses Neuland nicht verstehen haben sie es mit der Datenschutzgrundverordnung (DSVGO) einfach gleich getötet.

 

Meine Angaben zum Datenschutz finden Sie hier:

Meine Datenschutzerklärung

 

Gut gemeint aber voll in den Sand gesetzt.

Vermutlich ging es um die Daten-Sammelwut großer Konzerne. Getroffen werden aber vor allem kleine Selbständige, Vereine und 1-Mann-Betriebe (so wie ich), für die es kaum möglich ist, alle Vorgaben Rechtskonform umzusetzen.

Es gibt keinerlei amtliche Mustervorlage und es ist ja bekannt daß bei selbstgeschriebenen Texten bereits ein falsch gesetztes Komma ein wirksamer Abmahngrund sein kann.

Wie bei der Widerrufserklärung erlebt schützt aber auch eine amtliche Vorgabe nicht.

Denn die wurde auch gleich abgemahnt und einkassiert.

Das heisst – die Politiker fordern zwar irgendwas, können es aber selbst nicht umsetzen.

 

Für Rechtsanwälte ein gefundenes Fressen. 

Keiner wird die großen Konzerne angreifen, die haben Heerscharen von Anwälten.

Aber kleine Firmen und Blog-Betreiber sind jetzt Zielscheibe für allerlei neue Abmahnungen.

Teilweise widersprechen sich sogar die Auslegungen bestimmter Vorgaben der DSVGO.

Bis das alles rechtlich geklärt ist wird es tausende Abmahnungen geben, die Anwalts-Lobby dürfte zufrieden sein.

 

Was mich betrifft

Meine kommerzielle Webseite kann ich leider nicht schliessen, da müsste ich anschliessend gleich Hartz4 anmelden. Von irgendwas muss ich ja leben. Also sitze ich jetzt Sonntags im Büro und versuche diesen ganzen Mist zu verstehen und umzusetzen.

Meine Hobby-Webseiten wollte ich eigentlich abschalten, aber da ich weiß das die Seiten gerne besucht werden mache ich erst mal weiter und hoffe daß ich nichts eingebaut habe was gegen die DSVGO verstößt.

Vor allem meine Webseite www.ingersheimwetter.de wird gerne besucht.

In letzter Zeit kommen öfters Anfragen wo die Statisiken für 2018 bleiben – sorry Leute, erst muss ich den Müll zur DSVGO umsetzen!

 

Protokoll zur Umsetzung der Vorgaben zur DSVGO

4.5.2018 www.druckeronkel.de – Forum geschlossen, da DSVGO kaum mit sinnvollem Aufwand umsetzbar

Forennutzer müssen sich ermitteln lassen, d.h. Registrierungspflicht mit Klarnamen wegen Netzwerkdurchsetzungsgesetz (Hate Speech Gesetz), das widerspricht aber dem DSVGO.

Nach über 20 Jahren Foren-Betrieb kann ich da leider nur sagen: Sorry Leute, falls Ihr Probleme mit Euren Druckern habt – wendet Euch doch einfach an Eure Politiker, die schaffen das. Ausserdem gibt es ja noch genug kommerzielle Anbieter.

5.5.2018 alle meine Webseiten – Google Adsense entfernt.

Mit Adsense gab es für eingeblendete Werbung ein paar Einnahmen nebenher, da man dazu aber einige weitere DSVGO-Vorgaben zusätzlich beachten muss habe ich das ab sofort deaktiviert. Freut Euch über meine werbefreien Webseiten.  Da sich die Seiten damit aber überhaupt nicht mehr rechnen gibt es eben auch weniger Inhalte. Aber kein Problem. Die Qualitätsmedien und sonstige kommerzielle Anbieter sind ja weiterhin verfügbar.

6.5.2018 www.bastel-bastel.de – Kommentarfunktion deaktiviert.

Bevor ich jetzt weitere Vorschriften befolgen und umsetzen muss schalte ich die Kommentarfunktion einfach ab.  Damit werden keinerlei persönliche Daten mehr auf meinen Hobby-Webseiten erfasst.

6.5.2018 www.ingersheimwetter.de – komplett umgestellt

Alle Seiten auf HTTPS umgestellt, Adsense-Werbung entfernt, Log-Funktion überprüft (nicht daß zuviel und zu lange gespeichert wird, jetzt kompatibel zum DSVGO).

Daten meiner Photovoltaik-Anlage entfernt, Software zu alt, Umsetzung auf HTTPS nicht möglich ohne viel Zeit und Geld. Intern kann ich alles noch anschauen, sorry Leute. Die Daten sind ab sofort nicht mehr für die Allgemeinheit.

Sonntag – Sonne – 26°C, Ich habe den Tag im Büro verbracht. Danke liebe EU, danke liebe Politiker:
Ich wünsche Euch was – aber nichts gutes!

6.5.2018 – Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten zu meinen Webseiten erstellt.

Was für ein Bürokratie-Quatsch!
Ahja – gerade heute fordert aNahles daß Daten “Allgemeingut” sein sollen und fordert daß große Unternehmen alle Daten veröffentlichen. Nur zur Erinnerung – die Tante ist Chefin der Partei die uns die DSVGO mit eingebrockt hat. Anscheinend wissen die selbst nicht mehr was sie tun. Ich habe die Politiker so satt…

 

6.5.2018 – www.bastel-bastel.de/blog – komplett umgestellt 

Alle Seiten auf HTTPS umgestellt, Adsense entfernt, Log-Funktion auf DSVGO-Konformität überprüft.
Es werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Familie sauer weil ich den ganzen Sonntag im Büro war. Scheiss DSVGO, Scheiss EU!

 

bis 16.5 – Feintuning

offensichtlich laufen einige Dinge im Hintergrund von WordPress die sich nicht so einfach deaktivieren lassen. Web-Fonts werden von Google geladen, für die Kommentarfunktion wird Gravatar aufgerufen.
Beide Funktionen deaktiviert. Mein Browser zeigt die Seite jetzt als “sauber” an.

www.druckeronkel.de – die verwendete Typo3-Version lässt sich zwar Datenschutzkonform einrichten, allerdings habe ich die Website wohl jetzt kaputt-optimiert, das Design ist im Eimer und es sieht gräßlich aus. Daher  stelle ich die Seite jetzt auch auf einen BLOG um, versuche die alte Installation zu ersetzen. Das ist aber mega-viel Arbeit. Danke dafür liebe EU-Politiker.

 

 

 

 

 

Jochens Wetterblog am 26.4.2018

Rückblick

Hinter uns liegt eine Sommerwoche im April. Satte 71 Stunden Sonnenschein kamen die letzten 7 Tage zusammen. Von Mittwoch bis Sonntag Sonne pur. Dazu sommerliche Tageshöchstwerte und am Sonntag wurde sogar die 30°C-Marke geknackt. Es herrschte tolles Ausflugswetter aber auch eine hohe UV- und Pollen-Belastung. Am Montag gab es einen kleinen Rücksetzer mit nur 3 Sonnenstunden, vielen Wolken und etwas Regen. Die Temperaturen stiegen auch nur noch auf 22°C. Der Dienstag war schon wieder sehr sonnig aber mit maximal 23°C und frischem Wind nicht mehr so heiß.

 

Ausblick

Bis zum Wochenende wird es wechselhaft. Sonnige Abschnitte sollen aber überwiegen. Das Niederschlagsrisiko ist gering. Die Tageshöchstwerte liegen am Donnerstag nur bei 16°C, bis Sonntag sollen es dann wieder 25°C werden. Am Sonntag steigt das Gewitter-Risiko und ab Montag sollen die Temperaturen unter 20°C  bleiben.