Jochens Wetterblog am 22.6.2017

Rückblick

Es ist heiß bei Temperaturen über 30°C, am Dienstag sogar fast 35°C. Das Hoch Concha sorgt zur Zeit in weiten Teile Europas für Hitze. Dazu gab es fast keine Wolken und knapp 80 Stunden Sonnenschein, kein Regen und nur wenig Wind. Da machen selbst die Autobahnen schlapp und die Medien warnen vor Blow-Ups – wegen Hitze aufgeplatzten Fahrbahnen. Der beste Platz ist derzeit im Schwimmbad,  Eiscafé oder Biergarten. Bei einem UV-Index um die 8 allerdings auf jeden Fall gut geschützt und möglichst im Schatten. Die durchschnittliche jährliche Anzahl heißer Tage (>30°C) ist bereits erreicht, 2017 dürfte wohl deutlich über den Durschnitt kommen, denn der Sommer fängt gerade erst an.

 

Ausblick

21.6. ist Sommeranfang, der längste Tag des Jahres. Bis mindestens Samstag bleibt es heiß. Bei viel Sonne sind Temperaturen deutlich über 30°C  zu erwarten, vor Hitze bis über 35°C wird gewarnt. Ab Sonntag sollen die Maximalwerte dann unter 30°C liegen aber immer noch im sehr warmen Bereich. Es kann vereinzelt heftige Hitzegewitter geben, ansonsten ist die Niederschlagswahrscheinlichkeit sehr gering.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.