Jochens Wetterblog am 8.3.2018

Rückblick

Pünktlich zum meteorologischen Frühlingsanfang wurde es frühlingshaft. Von Tiefstwerten um -12°C am Mittwoch morgen stiegen die Temperaturen bis zum Wochenende auf über 15°C. Nachts fielen die Werte aber jeweils wieder deutlich in den Frostbereich und der Boden blieb noch tief gefroren.  Die Sonne schien am Mittwoch über 9 Stunden, Donnerstag und Freitag gab es Wolken und Hochnebel. Das Wochenende wurde mit jeweils über 8 Sonnenstunden pro Tag richtig schön. Man konnte der Natur fast beim Wachsen zusehen und auch erste Insekten waren schon wieder unterwegs. In der Nacht von Samstag auf Sonntag regnete es ein paar Tropfen, ansonsten war es Niederschlagsfrei.

 

Ausblick

Die nächsten Tage werden wechselhaft. Es gibt viele Wolken, ab und zu Sonne und immer wieder etwas Regen. Die Temperaturen steigen langsam an. Die Höchstwerte steigen bis zum Wochenende auf 15°C und nachts bleibt es bei 5°C bis 7°C frostfrei. Der Wind weht schwach bis mäßig

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.