Jochens Wetterblog am 6.7.2017

Rückblick

Nach vielen tollen Sommertagen gab es letzte Woche einen kleinen Rücksetzer. Die 30°C wurden leider nicht mehr ganz erreicht. Aber über 20°C waren trotzdem immer. Am kühlsten war der Samstag mit “nur maximal 20,2°C.  Am Mittwoch und Donnerstag gab es noch ein

mal viel Regen, 44 Liter pro Quadratmeter kamen dabei zusammen.  Der Juli startete kühl und mit vielen Wolken, aber bereits am 3. Juli gab es wieder mehr Sonne als Wolken und am 4. Juli schon wieder über 11 Sonnenstunden und fast 30°C.

 

 

Ausblick

Die nächsten Tage werden sehr sonnig, täglich über 10 Stunden Sonnenschein sind vorhergesagt. Dabei soll es Höchstwerte jeweils über 30°C geben. Auch Nachts bleibt es recht mild. Nur das steigende Gewitterrisiko trübt ein bisschen den Gesamteindruck.  Ab Montag soll es dann kühler und wechselhafter werden.

 

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.