Jochens Wetterblog am 16.3.2017

Rückblick

Mittwoch und Donnerstag war es ziemlich trübe. Es zeigten sich  fast nur Wolken am Himmel, die Sonne versteckte sich. Es war kalt, regnerisch und windig. Auf die 2 Tage verteilt fielen 12l/qm Niederschlag. Ab Freitag gab es dann traumhaftes Frühlingswetter. Die Sonne brutzelte vom Himmel und am Sonntag schien die Sonne über 11 Stunden. Ideales Wetter für den Garten oder einen Ausflug. Allerdings wehte immer ein leichter Wind. Daher war es zwar in der Sonne angenehm frühlingshaft, im Schatten aber sehr frischt. Die Temperaturen stiegen tagsüber auf Werte zwischen 12°C und 17°C. Nachts sanken die Werte bei klarem Himmel bis auf den Gefrierpunkt. Teilweise gab es leichten Nachtfrost.

 

Ausblick

Der Donnerstag wird sonnig mit Temperaturen bis 17°C und auch der Freitag startet freundlich, dann hat der Frühling aber einen kleinen Durchhänger. Bis zum Wochenende wird es regnerisch und deutlich kühler. Die Sonne lässt sich am Wochenende nicht blicken, dafür soll es einigen Niederschlag geben. Die nächste Woche soll dann wechselhaft aber wieder trockener und mit steigenden Temperaturen starten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.