Jochens Wetterblog am 30.7.2020

Rückblick
Die letzte Woche war sehr sonnig. 70 Sonnenstunden, das sind 10 Stunden Sonnenschein pro Tag. Die zurückliegende Woche zeigte sich das Wetter von seiner sommerlichen Seite. Die Temperaturen stiegen bis 34 °C am Montag. Da die Grenze zum “Heißen Tag” bei genau 30 °C definiert ist, gab es nur 3 heiße Tage. An den anderen Tagen lagen die Höchstwerte jeweils ganz knapp unter der 30 °C Marke. Nachts kühlte es auf erfrischende Werte ab. In der kühlsten Nacht lag der Tiefstwert bei 11°C. Niederschlag gab es nur am Sonntag ein paar Tropfen, ansonsten war es sehr trocken.
Im Laufe der Woche wurde es immer windiger, das führte dazu, dass sich die Hitze etwas weniger heiß anfühlte, die Austrocknung der Pflanzen und Böden wurde dadurch allerdings beschleunigt. Der UV-Index war wieder sehr hoch. Im Juli lag die Temperatur bereits wieder 3 Grad über dem langjährigen Mittel und die Regenmenge erreichte nur die Hälfte des Normalwerts.

Ausblick
Es wird erst heiß und dann gibt es einen Temperatursturz! Bis zum Wochenende wird es immer heißer. Für Samstag sind bis 38°C angekündigt. Dazu gibt es viel Sonnenschein. Für Samstag ist viel Wind angesagt und es kann auch Hitzegewitter geben. Am Sonntag gibt es einen kleinen Temperatursturz, die Temperaturen erreichen nur noch 25°C.Danach geht es wechselhaft weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.