Jochens Wetterblog am 6.6.2019

Rückblick
Der Juni startet mit Hitze. Seit Monatsbeginn liegen die Höchstwerte täglich bei über 30°C. Spitzenreiter war der Montag mit knapp 34°C. Das ist schon die erste kleine Hitzewelle in 2019. Allerdings kühlt es nachts noch deutlich ab. Die Tiefstwerte lagen zwischen 12°C am 1.6. und 15°C am 3.6. Für Montag waren schwere Unwetter vorhergesagt. Nachmittags zogen dann auch dicke schwarze Wolken auf. Es gab ein paar heftige Böen die teilweise Sturmstärke erreichten und einige Gegenstände durch die Gegen wehten. Die Temperaturen fielen dabei in kürzester Zeit um über 10°C. Kurz darauf war der Spuk aber bereits wieder vorbei. Nochmal Glück gehabt. Kurz darauf gab es noch etwas Niederschlag, in der Summe aber nur 1l/qm.

Ausblick
Am Donnerstag gibt es eine kleine Abkühlung mit nur noch maximal 17°C, Wind und Regen. Für Freitag ist wieder viel Sonne vorhergesagt bei Temperaturen bis über 28°C. Auch das Wochenende soll freundlich werden, trocken und mit viel Sonne. Achtung – der UV-Index erreicht hohe Werte. Eincremen nicht vergessen!

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.