Schlagwort: Zensur

Sind wir nicht alle ein bisschen blöde?

Zugegeben, die Überschrift ist provokativ, aber wenn man sich anschaut, wie sich Menschen (ich selbst eingeschlossen) in die Klauen von Konzernen begeben, da kann einem angst und bange werden.

Wer seine Daten in der Cloud speichert, darf den Wolkenbruch nicht fürchten!

Darf ich Deine Bilder anschauen?

Sind wir nicht alle ein bisschen blöde?

Stelle Dir die folgende Situation vor:
Du befindest Dich auf dem Marktplatz irgendeiner Stadt. Für mich selbst wäre das beispielsweise Bietigheim-Bissingen oder Ludwigsburg. Du freust Dich über schönes Wetter und denkst an nichts böses.

Plötzlich kommen ein paar Gestalten auf Dich zu und fordern Dich auf, Dein Handy herauszugeben.
Aber diesmal sind es nicht irgendwelche Verbrecher, die Dich beklauen wollen! Es handelt sich um Mitarbeiter des Handy-Herstellers, die Dich vor Dir selbst beschützen wollen.
Diese Menschen wollen nur das Beste für Dich und möchten Deine Fotos überprüfen, ob da auch wirklich nur Bilder enthalten sind, die nach US-Recht in Ordnung gehen. Richtig – US-Recht! Denn es handelt sich um Mitarbeiter von US-Firmen. Angeblich geht es um den Schutz der Kinder!
Du könntest ja pädophil sein. Aber auch schon Nackig-Fotos von Erwachsenen sind verdächtig. Waffen oder Gewaltszenen sind dagegen in Ordnung, Wie gesagt – es geht um US-Recht.

Würdest Du diesen wildfremden Menschen Deine private Fotosammlung zeigen?
Vermutlich wirst Du jetzt empört widersprechen!

Aber wieso tust Du es dann?!

Weiterlesen