Jochens Wetterblog am 24.9.2020

Rückblick

Der kalendarische Herbstanfang war dieses Jahr am 22. September. Aber der Herbst hat sich bisher nur Nachts zu uns getraut. Dabei sanken die Temperaturen bis auf 7,6°C am Samstag. Tagsüber kämpfte sich dann immer wieder der Sommer zurück. Nach Sonnenaufgang wurde es schnell warm und so erhielten wir noch ein paar Sommertage mit Temperaturen bis 29°C. Der Wind war wieder nur schwach und erreichte in Böen maximal 34km/h.  Regen fiel wieder die ganze Woche nicht. Damit liegt der letzte Niederschlag jetzt bereits über 3 Wochen zurück. Sonnenschein gab es auch diese Woche noch einmal im Überfluss, auch wenn Mittwoch und Donnerstag zeitweise ein paar Wolken den Himmel etwas trübten. Insgesamt kam die Woche auf 57 Sonnenstunden. Das ist für September ein sehr guter Wert, denn die Tage werden immer kürzer, die Nächte länger und die Sonne steht auch schon ziemlich tief am Horizont. Der September brachte es bisher auf 15 Sommertage und davon waren sogar 4 heiße Tage. Im langjährigen Vergleich ist der Monat deutlich zu warm und aktuell fehlen noch 100% zum monatlichen Niederschlags-Soll.

Ausblick
So langsam soll es doch herbstlich werden. Die Temperaturen erreichen nicht mehr die Werte der letzten Woche. Für Samstag sind nur Höchstwerte um 10°C vorhergesagt, die Tiefstwerte sinken nachts bis auf 5°C. Dazu soll es viele Wolken geben und endlich auch wieder Regen. Am Wochenende frischt dann auch der Wind etwas auf, in Böen kann es sogar stürmisch werden.

Akku 2.0 – ein Umweltkrimi

Schön, dass Du Dich auf meine Webseite verirrt hast.
Hier gibt es meine 2. Geschichte zu lesen.

Auf dieser Seite gibt es erst mal die Inhaltsbeschreibung.
Viel Spass beim Lesen!

Weiterlesen

Jochens Wetterblog am 17.9.2020

Rückblick
Eine weitere heiße Septemberwoche liegt hinter uns. Bis auf 32°C stiegen die Temperaturen. Kühlster Tag der Woche war der Donnerstag mit “nur” 24°C, der Rest der Woche waren alle Tage Sommertage (Tmax >25°C). Seit Sonntag gab es sogar 3 heiße Tage (Tmax >30°C) und damit eine kleine Hitzewelle. Das ist für Mitte September schon sehr ungewöhnlich.
Insgesamt stehen für den September bereits 4 heiße Tage in der Statistik.
Nachts kühlte es auf 10°C bis 16°C ab, da machte sich der Herbst bereits bemerkbar. Aber tagsüber ging es mit den Temperaturen ab Sonnenaufgang schnell steil bergauf.
Der Wind war kaum zu spüren und erreichte in Böen 29km/h. Die Sonne schien insgesamt über 65 Stunden. Da der Sonnenstand jahreszeitlich bedingt schon recht niedrig ist, geht viel mehr Sonnenschein im September kaum noch. Es war eine Woche, wie im Hochsommer. Niederschlag gab es wieder nicht. Der letzte Regen fiel vor über 2 Wochen. Abweichung zum Monats-Soll für September bisher -100%. Es ist weiterhin zu warm und deutlich zu trocken.

Ausblick

Das über Deutschland liegende Hoch zieht langsam ab, aber in unserer Gegend ändert sich das Wetter der aktuellen Vorhersage zufolge nur langsam. Die Temperaturen erreichen bis zum Wochenende nur noch 24°C. Nachts kühlt es auf Werte um 9°C ab. Es gibt auch die nächsten Tage viel Sonnenschein und die Niederschlagswahrscheinlichkeit bleibt sehr gering.

Jochens Wetterblog am 10.9.2020

Rückblick

Der September zeigte sich bisher von seiner schönsten Seite.
Herbstwetter, wie aus dem Bilderbuch. Hochsommerliche Temperaturen mit Höchstwerten bis über 30°C am Freitag, ein kleiner Absturz auf immer noch angenehme 21°C am Sonntag, danach dann wieder ein Anstieg auf 26°C am Dienstag. Insgesamt 3 Sommertage (Tmax >25°C) und ein heißer Tag (Tmax >30°C) sind etwas zu warm für Anfang September. Sonnenschein gab es wieder jede Menge. Der Dienstag schaffte es auf über 11 Sonnenstunden und auch am wolkigsten Tag, dem Samstag, waren es noch über 5 Stunden. An den Nächten merkt man aber, dass wir uns im Herbst befinden. Es wird abends schnell recht frisch und am Dienstag früh lagen die Tiefstwerte nur bei 7°C. Nach Sonnenaufgang wurde es morgens immer sehr schnell angenehm warm. Niederschlag fiel die ganze Woche nicht. Der Wind wehte kaum, die Böen erreichten nur Werte um 41°C.



Ausblick
Bis Freitag ziehen ein paar Wolken durch, es soll aber trocken bleiben. Das Wochenende wird sonnig und es sind Temperaturen bis über 28°C vorhergesagt. Ziemlich warm für September. Niederschlag ist nicht in Sicht, dafür sind auch für Anfang nächster Woche sommerliche Temperaturen und viel Sonnenschein angekündigt.

Elektroauto-Langstrecke Teil2

Die Rückfahrt – 730km mit dem Elektroauto

Wenn man in den Urlaub fährt, muss man meistens auch irgendwann wieder zurück. So war dann auch bei uns der Urlaub nach ein paar schönen Tagen wieder zuende.
Im Gegensatz zur Hinfahrt, die wir mit einem Zwischenstopp in Hamburg in 2 Etappen gefahren sind, sollte es dieses Mal direkt von der Ostseeküste bis an die Haustüre gehen. Laut Navi 730 Kilometer.
Wir wollten um 7 Uhr losfahren, um dem täglichen Stau um Hamburg zu entgehen, aber irgendwie sind wir alle früher aufgewacht. Somit ging es dann bereits vor 6 Uhr los.
Angedacht waren 3 Ladestopps mit jeweils knapp 200 – 250km dazwischen.
Das passt auch ganz gut zu den Pinkelpausen, denn irgendwer muss nach 2-3 Stunden meistens auch aufs WC.

Mit 437km Reichweite ging es los. Wir hatten das Auto bei Ankunft an der Ferienwohnung voll geladen, waren dann aber 3x kleinere Strecken gefahren. Mit der geplanten Ladestrategie sollte der Akku locker ausreichen.

Weiterlesen

Jochens Wetterblog am 3.9.2020

Rückblick

Mit dem August hat sich auch der Sommer verabschiedet. Am Mittwoch erreichten die Temperaturen noch einmal über 26°C bei über 11 Sonnenstunden. Dazu gab es allerdings viel Wind mit Böen bis 68km/h. Am Donnerstag lagen die Höchstwerte schon etwas tiefer, die Sonne schien nur noch 10 Stunden. Einige Wolken zeigten sich am Himmel. Am Sonntag wurden nur noch 15°C erreicht und die Sonne zeigte sich den ganzen Tag nicht.  Dazu gab es am Freitag endlich wieder ausgiebigen Regen, 13l/qm fielen über den Tag verteilt. Auch der Sonntag war mit insgesamt 13l/qm sehr nass. Trotz der verregneten letzten Tage fehlen im August aber knapp 15% Niederschlag zum langjährigen Mittel. Neue Temperaturrekorde gab es nicht. Aufgrund der durchgehend sehr hohen Temperaturen war der August aber insgesamt satte 4 Grad zu warm! Der September startet richtig herbstlich mit vielen Wolken, wenig Sonnenschein und bei knapp unter 20°C auch etwas Regen.

Ausblick
Die nächsten Tage wird es wieder etwas wärmer. Bis 26°C sind für Samstag angekündigt. Ab Sonntag geht es dann mit Höchstwerten um 20°C weiter. Für Sonntag sind viele Wolken angekündigt, die anderen Tage werden wechselhaft, Niederschlag soll in den nächsten Tagen aber nicht fallen.